News!

_________________________________________________

Erste Mannschaft

Bonner SC spielt Unentschieden gegen TV Herkenrath!

 
 

Bergisch Gladbach. Im Spiel gegen den TV Herkenrath hat der Bonner SC auswärts Unentschieden gespielt. Den Gastgebern aus Bergisch Gladbach gelang nach einem 1:3-Pausenrückstand noch der Ausgleich.

Als „Mentalitätsmonster“ hatte die Kölner Presse den TV Herkenrath nach dem 3:3 des Aufsteigers in der Fußballregionalliga West bei der U 23 des 1. FC Köln bezeichnet. Ein Titel, der nicht aus der Luft gegriffen scheint. Denn nach einem 1:3-Pausenrückstand gegen den Bonner SC gelang den Gastgebern in der mit 726 Zuschauern gefüllten BELKAV Arena zu Bergisch Gladbach noch das verdiente 3:3-Unentschieden. In einer starken ersten Bonner Hälfte hatten zweimal David Bors (29., 45.) und Adis Omerbasic (41.) die Herkenrather Führung durch Hamza Salman (19.) mit klugem Konterspiel gedreht. Nach dem Seitenwechsel sorgten dann aber der Ex-Bonner Lars Lokotsch (58.) und Vincent Geimer (81.) für den verdienten 3:3-Ausgleich.  „Das war in der zweiten Hälfte einfach zu wenig“, meinte BSC-Cheftrainer Daniel Zillken. „Man konnte sehen, dass Herkenrath nichts zu verlieren hatte. Wir haben es dagegen verpasst, so wie in der ersten Hälfte gute Konter zu fahren. Weh getan haben uns in der zweiten Hälfte zudem die Ausfälle von Sebastian Hirsch und Markus Wipperfürth.“

Ohne zunächst zu spielen, hatte Shunya Hashimoto vor der Partie für das vielleicht größte Aufsehen gesorgt. Drei Spiele in der Fußballregionalliga West hatte Zillken auf den Japaner verzichten müssen. Nun endlich am Freitagnachmittag brachte ein neuerlicher Termin vor der Ausländerbehörde in Grevenbroich die ersehnte einjährige Aufenthaltserlaubnis, die wiederum für die Spielberechtigung in Liga vier zwingend vorgeschrieben ist. Die Formalitäten beim Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverband waren schnell erledigt. So saß der Mittelstürmer, der in der vergangenen Saison für die U 23 von Fortuna Düsseldorf  sieben Tore erzielt hatte, zur Überraschung der rund 100 BSC-Anhänger in Bergisch Gladbach auf der Bank. Erstmals im Kader stand auch Daniel Somuah, der im Gegensatz zu seinem Stürmerkollegen für Dennis Brock nach überstandenem Muskelfaserriss gleich in die Startelf rutschte. Herkenraths Trainer Chris Burhenne hatte mit Lars Lokotsch, Ugur Dündar und Ricardo Retterath drei Ex-Bonner in die Startelf beordert.

Quelle: facebook, Bonner SC 01/04, 18.08.2018

_________________________________________________

Die Zwoote!

Tolle Aktion zweier Fußballvereine Benefizspiel für krebskranke Mutter!

 

Anstoß für einen guten Zweck: Bürgermeister Stephan Vehreschild (links neben „Goleo“) dankt Spielern und Spendern für ihren Einsatz.

Anstoß für einen guten Zweck: Bürgermeister Stephan Vehreschild (links neben „Goleo“) dankt Spielern und Spendern für ihren Einsatz.

Foto: Mülhausen

 

Großartige Aktion der Spvgg Lülsdorf-Ranzel und des BSC Bonn II

 

Manuela, Mutter von drei erwachsenen Söhnen, von denen zwei in der 1. Mannschaft der LüRa spielen, ist krebskrank und setzt ihre letzte Hoffnung auf neues Medikament, das jedoch für ihre Art der Erkrankung kassenärztlich noch nicht freigegeben ist (das Extra-Blatt berichtete). Die dafür erforderlichen Kosten von mehreren Tausend Euro muss die Familie daher selbst tragen und ist für jede Unterstützung dankbar.

Um der Familie zu helfen, hat die 1. Mannschaft der LüRa am vergangenen Wochenende ein Benefizspiel gegen die 2. Mannschaft des Bonner SC ausgetragen. Auch für Bürgermeister Stephan Vehreschild war es eine Selbstverständlichkeit, für diesen guten Zweck auf dem Lülsdorfer Sportplatz anzutreten und nach kurzer Begrüßung das Spiel zu eröffnen. Viele Bekannte und Freunde der Familie waren vor Ort, um mit ihren Spenden der Familie unter die Arme zu greifen. Zusätzliche Aktionen wie z.B. die Versteigerung eines FC-Köln-Trikots mit Originalunterschriften der Profis (200 Euro) trugen dazu bei, den Spendentopf zu füllen.

Auch wenn das Spielergebnis in diesem Zusammenhang eine untergeordnete Rolle spielt, sei der Vollständigkeit halber erwähnt, dass der klassenhöhere BSC mit 6:1 die Oberhand behielt.

Quelle: facebook, Bonner SC II, 20.08.2018

_________________________________________________

Jugend

Löwencamp Tag 1 powered by SWB Blaue Couch

Bei eher mittelmäßigem Wetter startete heute das dritte Löwencamp in diesem Jahr. Ausgestattet mit Trikots und Trinkflaschen von den Stadtwerken Bonn begaben sich die Teilnehmer zusammen mit beiden Trainern Daniel Somuah und Roger Grempler auf den Kunstrasenplatz an der Josefshöhe. Die Gruppe wurde nach ein paar Kennen Lernspielen in zwei Kleingruppen aufgeteilt, sodass beide Trainer besonders auf die individuellen Fähigkeiten eingehen konnten. Nach einer Stärkung im Sportpark Nord Restaurant Pastacasa ging es zurück auf den Platz und das Training konnte fortgesetzt werden.

Bild könnte enthalten: Sportler, Gras und im Freien
 

Quelle: facebook, Bonner SC 01/04, 20.08.2018

_________________________________________________

Bonner SC Futsal Lions

Quelle: facebook, Bonner SC Futsal Lions, 17.08.2018